Liebe und Hass

Diese zeit endete Jäh, als ich eine Frau kennenlernte die mich umgarnt hatte. Sie hatte eine Tochter.

Und diese Frau war die erste der ich mich anvertraut habe.

Sie erschien so rein und ehrlich, also entschied ich es zu versuchen.

Wir haben uns schnell angenähert, schon allein weil sie mich immer verstand.


Das dachte ich zumindest.


Ich habe sie und ihre kleine in mein Herz geschlossen, war immer für beide da.

Eines Tages machte sie Schluss.

Nur um herauszufinden wie ich reagiere. Es war in ihren Augen ein Spaß.

Ein Spaß der mich zutiefst verletzt hat.


Ich konnte nicht mehr zu ihr, wir trafen uns bei mir um zu reden.

Doch da ging es richtig los.


„Sei froh das jemand wie du überhaupt noch jemanden bekommt, so kaputt wie du bist“


Dieser Satz war prägend.

Ich habe sie gebeten zu gehen, das ich sie nicht mehr sehen will.

In der Tür sagte sie nur noch „das bereust du!“


und das habe ich.


Eine Woche später wusste fast jeder in meiner Umgebung von meiner Vergangenheit.


Jeder wusste grob von meiner Kindheit, das ich Soldat war, meinen Psychischen und Physischen Problemen... und was noch schlimmer war, jeder wusste das ich meine Verlobte und meine Tochter verloren habe.

Jeder sprach mich darauf an.

Einige mit Verständnis, andere mit Hass, wegen meiner Lügen ihnen gegenüber, das ich es niemanden gesagt habe.



15.8.15 11:27

Letzte Einträge: Hirnkirmes.... große/kleine Erinnerung, Körper und Geist im Einklang zum Abrund, Angst und Schwäche, Beschützer und Verlierer

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung